Slogan - Slogan


Es gibt in der Welt einen einzigen Weg,
auf welchem niemand gehen kann außer dir:
Wohin er führt, frag nicht. Geh ihn!
                                     Friedrich Nietsche








(Foto pivat)




Nonverbale Induktion (Brasilianische Hypnose) - Selbstheilungs-Trance

Diese Art der Induktion stammt von Prof. Dr. Antonio Carreiro aus Brasilien.


Seit Urzeiten suchen Menschen nach Trance-Erlebnissen. Früher waren Trancen etwas ganz Selbstverständliches. Es war ein Mittel, das die Selbstheilungskräfte aktivierte und die natürliche Harmonie wieder herstellte.
Das wurde leider aus dem Leben der modernen Menschen verdrängt.
Als Ersatz werden oft Alkohol, Computerspiele, Drogen und ...und...und  genommen.

Es gibt verschiedene Arten von Trancen. Jede Art von natürlicher Trance hat einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit.

Die nonverbale Hypnose, ist völlig anders.

Ganz ohne Worte
kommt diese faszinierende Form der Hypnose aus!
Die hier angewandte nonverbale Hypnose ist komplett
anders als alle anderen Methoden.
Nur ganz wenige beherrschen sie.


Hier leitet der Hypnotiseur ohne Worte die Trance ein und hilft dem Klienten durch die Stimulierung sogenannter "Hypnogener Zonen" eine optimale Trancetiefe zu erreichen. Den Rest erledigt dann der "Innere Heiler" des Klienten ganz von alleine.

Diese Technik wird von Prof. Dr. Antonio Carreiro aus Brasilien gelehrt und seine Kernaussage dazu mag für viele "normale" Hypnotiseure nicht begreiflich sein:


"Wenn ihr mit Hypnose heilen wollt, hört auf zu reden!"


Die Nonverbale Hypnose ist eine ursachenorientierte Methode, die von Prof. Dr. Antonio Carreiro in Brasilien entwickelt wurde. Dabei wird vollständig auf verbale Kommunikation verzichtet.

Es wird während des Sitzungsverlaufes nicht gesprochen, weder der Hypnotiseur spricht, noch der Klient. Der Hypnotiseur hilft hier dem Klienten eine optimale Trance zu erreichen, den Rest besorgt der „Innere Heiler“ des Klienten.

Durch die Berührung an verschiedene Stellen des Körpers  bzw. in Ihrer Aura werden Sie in eine leichte bis sehr tiefe Trance versetzt.

Anhand der Reaktionen auf die jeweilige Berührung kann man das Thema
(ungelöster seelischer Konflikt) des Klienten erkennen.und daraus schließen was sein Symptome verursacht.

Diese Berührungen können den Klienten direkt in eine sogenannte "Heilkriese" führen, die sich auf verschiedene Weise manifestiert (lachen,weinen,schreien,zucken usw.) .In dieser nonverbalen Trance werden durch Ihre Erwartungen und Absichten (Ihr Thema) und durch die Kräfte Ihres Unterbewusstseins Ihre Selbsheilungskräfte aktiviert.
Ihr “Innerer Heiler” entscheidet, was geschehen muss, um Ihre ganzheitliche Harmonie wieder herzustellen. Er ent- scheidet auch wann und wie es geschehen muss.

In einer ganz tiefen Trance, die durch diese Hypose-Methode erreicht wird, steigt die Fähigkeit der Selbstheilung – der Körper bzw. der Geist heilen sich selbst.
Da der Hypnotiseur jedoch nichts vorgibt, entscheidet das Unterbewusstsein des Klienten alleine, an welchem Thema gearbeitet wird.

Der Hypnotiseur beobachtet das Geschehen ohne einzugreifen, da diese Heilkrise ja schließlich gewollt ist und bewirkt, dass sich die Probleme des Klienten lösen.

Nicht selten ist der Heilungsprozess schon nach einer Sitzung abgeschlossen. Es können aber auch, je nach Thema, einige Sitzungen nötig sein, um den gewünschten Erfolg zu erzielen.

Es ist ein faszinierendes Gebiet der Hypnose. Diese Technik ist sehr effektiv!


Wenn Sie sich für eine solche Selbstheilungs-Trance interessieren, dann kontaktieren Sie mich gerne. Wir können dann besprechen, ob diese faszinierende Methode auch Ihnen helfen kann.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint